Ein Rebsteiner wagte sich als Erster über die Schanze

Beim Animationsspringen auf der Wildhauser Mattenschanze gab es Tips von Simon Ammann.

Beatrice Bollhalder
Drucken
Teilen
Spass am Skispringen hatte der zehnjährige Dario aus Rebstein. (Bild: bol)

Spass am Skispringen hatte der zehnjährige Dario aus Rebstein. (Bild: bol)

Skispringen. Eine Handvoll Kinder hatte die Aufforderung zum Schnupperspringen auf der Wildhauser Mattenschanze gesehen und wollte sich unbedingt einmal im Skispringen versuchen; auch wenn das Wetter alles andere als einladend war. Sie wussten allerdings nichts vom Überraschungsgast, der kein Geringerer als der Meister persönlich war: Doppel-Doppel-Olympiasieger gab den Novizen Tips für den ersten Sprung über die Schanze: «Nur der erste Sprung bereitet Herzklopfen, nachher macht es Spass.»

Der Mutigste war schliesslich der zehnjährige Dario aus Rebstein, der sich als Erster überwinden konnte, über die kleine Schanze zu springen. Und er hatte sofort Spass: Immer wieder sprang Dario danach von der Schanze. Sein jüngerer Bruder Ramon hatte hingegen die Sprungskis wieder ins Materialmagazin zurückgebracht und will es vielleicht bei einem nächsten Schnupperspringen einmal versuchen.

Aktuelle Nachrichten