Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Quartett im Niemandsland

Regionaler Fussball am Wochenende
Setzt der FC Widnau nach dem Sieg im Torfestival gegen Weesen auswärts gegen Au-Berneck zum Höhenflug an? (Bild: Archiv/uh)

Setzt der FC Widnau nach dem Sieg im Torfestival gegen Weesen auswärts gegen Au-Berneck zum Höhenflug an? (Bild: Archiv/uh)

2. Liga In der höchsten Regionalliga droht aus Rheintaler Sicht Langeweile: Au-Berneck liegt als Erster des Quartetts sechs Punkte hinter dem Aufstiegsrang, Altstätten als Letzter gar zehn Einheiten vor einem Abstiegsplatz.

Fun Fact: Die Rheintaler Rückrundentabelle sieht nach zwei Runden genau umgekehrt aus wie die aktuelle Rangliste: Altstätten (4 Punkte) ist vor Widnau (3), Montlingen (2) und Au-Berneck (0) am besten in die Rückrunde gestartet.

Vor allem der Auer Nuller ist der Spannung abträglich: Die Lüchinger-Elf liegt zwar immer noch auf dem dritten Platz, aber inzwischen ausser Schlagdistanz zur Spitze. Seit dem Abgang von Akyildiz tut sich Au-Berneck mit dem Toreschiessen schwer, der samstägliche Gast Widnau (um 17 Uhr auf der Degern) teilt diese Sorge nicht: Der FCW hat im Frühling schon sieben Tore geschossen.

Altstätten erlitt nach dem rauschhaften Startsieg gegen Au beim 1:1 in Montlingen einen kleinen Dämpfer, allerdings fehlte der ganze Sturm. Am Donnerstag (19.30 Uhr) zu Hause gegen Leader Buchs sind zumindest die zuletzt gesperrten Irisme und Gächter wieder dabei. Die FCA-Supportervereinigung lädt von 19 bis 21 Uhr auf der Gesa zu einem Apéro mit Wettbewerb ein.

Montlingen ist mit zwei Unentschieden gestartet, am Samstag um 13 Uhr tritt der FCM bei den Vaduzer Reserven an. Die Liechtensteiner sind mit zwei Siegen in die Rückrunde gestartet. Das macht sie zu Favoriten, zumal Montlingens Zdravkovic die dritte von vier Rotsperren absitzt. (ys)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.