Ein Fest für neue Uniformen des Musikvereins Eichberg

Der Musikverein Eichberg führt im August einen grossen Blechblas- und Sägeplausch durch.

Drucken
Teilen
Der von Christian Freund präsidierte Musikverein Eichberg startet mit Blick auf die Neuuniformierung in eine arbeitsreiche Zeit mit mehreren Veranstaltungen.

Der von Christian Freund präsidierte Musikverein Eichberg startet mit Blick auf die Neuuniformierung in eine arbeitsreiche Zeit mit mehreren Veranstaltungen.

Bild: Gert Bruderer

(gb) «Wir brauchen Stoff», schreibt der Verein – und meint damit die neuen Uniformen, die er anzuschaffen plant. Die hohen Kosten fordern den Verein, der nicht nur die nächsten Kreismusiktage light (ohne Marschmusik) organisiert, sondern schon nach den Sommerferien mit einem ersten grossen Fest die anspruchsvolle Finanzierung in Angriff nehmen will.

Sägesportfreunde mit Wettkampf dabei

Der Bayrisch-Brass- und Sägeplausch, der vom 21. bis 23. August, stattfindet, wird am Freitagabend mit «Feierabendbier und Feinem vom Grill» eröffnet.

Am Samstag beginnt um 16 Uhr der Vereins- und Plauschwettkampf der Sägesportfreunde Rheintal, für den sich Interessierte auf saegesport-freunde.ch anmelden können. Das Abendprogramm, in das die Rangverkündigung eingebettet wird, bestreiten verschiedene Musikformationen.

Für den Sonntag, 11 Uhr, ist sodann ein Bayrischer Frühschoppen mit dem Musikverein Eichberg vorgesehen, und um 15 Uhr klingt die Veranstaltung mit einer Rangverkündigung (Pfundsäge) aus.

Als Hauptact ein Konzert mit den Fexern

Das musikalische Samstagabend-Programm, das um 19 Uhr beginnt, gestalten – in dieser Reihenfolge – die Formationen Blatta Brass, Sumpfbrass und die deutsche Blasmusik-Band Die Fexer.

Dieses Trio (mit Trompete, Flügelhorn und Tuba) hatte Auftritte in mehreren Sendungen des Bayerischen Rundfunks. Auch in der Schweiz, in Oberösterreich und Niedersachsen traten die Fexer schon auf.