Ein Fest der Kirchenmusik zum Sommeranfang

ALTSTÄTTEN. Der Kirchenmusikverband Rheintal veranstaltet alle zwei Jahre grössere Aufführungen, abwechselnd im Ober- und Unterrheintal. Diesmal freut sich die katholische Kirche Altstätten darauf, für verschiedene Chöre aus dem Rheintal die Gastgeberrolle zu übernehmen.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Der Kirchenmusikverband Rheintal veranstaltet alle zwei Jahre grössere Aufführungen, abwechselnd im Ober- und Unterrheintal. Diesmal freut sich die katholische Kirche Altstätten darauf, für verschiedene Chöre aus dem Rheintal die Gastgeberrolle zu übernehmen.

«Toggenburger Messe»

An die 140 Sängerinnen und Sänger der Kirchenchöre Altstätten, Au, Balgach, Berneck, Diepoldsau, Heerbrugg, Kobelwald, Kriessern, Oberriet, Rebstein und Widnau werden nach intensiver Probenarbeit die berührende, volkstümlich gehaltene und gern gesungene «Toggenburger Messe» von Peter Roth zur Aufführung bringen und damit ein Fest der Kirchenmusik zelebrieren.

Mit Appenzeller Streichmusik

Das Konzert findet in der katholischen Kirche Altstätten am Sonntag, 1. Juli, statt. Beginn ist um 9.30 Uhr. Besonders dankbar ist der Kirchenmusikverband, dass die Appenzeller Streichmusik der Geschwister Küng und die Sopranistin Barbara Camenzind verpflichtet werden konnten. Auch der Altstätter Organist wird alle Register ziehen, um den Pfeifen die festlichsten Klänge zum musikalischen Grossereignis zu entlocken. Die Gesamtleitung obliegt André Vitek.

Der Kirchenmusikverband Rheintal und alle Mitwirkenden laden die Rheintaler Bevölkerung herzlich ein, das Zusammensein im Fest auf harmonische und beseelende Art zu erleben. (pd)

Aktuelle Nachrichten