Ein bunter Fasnachtszauber in Kriessern

Mit guter Laune feierten Familien, Freunde und Bekannte mit den Törggabenglarn in Kriessern ihren Maskenball.

Rebecca Küster
Drucken
Teilen
Glückliche Gesichter bei den Bleandastöbern nach einem gelungenen Auftritt.

Glückliche Gesichter bei den Bleandastöbern nach einem gelungenen Auftritt.

Bild: Rebecca Küster

Der Maskenball der Törggabenglar fand am Samstag nicht wie sonst üblich in Moos, sondern im Festsaal des Restaurants Sternen in Kriessern statt. Die Gäste feierten und tanzen ausgelassen zur Livemusik und den Rhythmen der Guggenmusiken.

Eröffnet wurde der Abend mit den Bleandastöbern, ebenfalls eine Guggenmusik aus Oberriet, die mit lauten Paukenhieben, Trommeln und Trompeten den kleinen Saal zum Beben brachten. Anschliessend verbreitete die fürstliche Guggamusik Röfischrenzer aus Schaan, dem benachbarten Fürstentum Liechtenstein, eine ausgelassene Stimmung bei den bunt gekleideten Gästen. Unter ihnen waren bunt geschminkte Clowns und eine Gruppe von Afrikanerinnen, die ihre Ware den kleinsten Gästen feilboten. Wie im Wilden Westen genossen drei Cowboys ein kühles Bier an der Bar, während wedelnde Putzfrauen Gäste abstaubten. Zum krönenden Abschluss brachten die Gastgeber, die Törggabenglar, die Wände vor Mitternacht noch einmal zum Zittern. Die Guggen luden das Publikum mit ihren Liedern zum Mitsingen und Tanzen ein. Bis spät in die Nacht liessen die Gäste bei gemütlichem Beisammensein und bester Bewirtung durch die Mitglieder der Törgga­benglar den Abend ausklingen.

Mehr Bilder vom Maskenball der Törggabenglar finden sich auf rheintaler.ch unter Bilderstrecken.