Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EICHBERG: Vielseitiger Nachmittag

Unter dem Motto «mutig mit Herz» fand kürzlich die regionale Bäuerinnentagung statt.
Bäuerinnen von Rüthi bis Thal schätzten den Nachmittag unter ihresgleichen. (Bild: pd)

Bäuerinnen von Rüthi bis Thal schätzten den Nachmittag unter ihresgleichen. (Bild: pd)

Rund 250 Frauen von Rüthi-Lienz bis Thal-Rheineck folgten der Einladung der Eichberger Bäuerinnenvereinigung.

Detailreich geschmückte Halle

Mit viel Liebe zum Detail und ganz im Zeichen des gewählten Themas hatten Andrea Dietrich und ihr Team die Mehrzweckhalle sehr einladend geschmückt.Bei ihrer Begrüssung betonte die Präsidentin denn auch den Mut, den jede Frau im Saal in ihrem bisherigen Leben bewusst oder auch unbewusst aufgebracht hatte. Vom Gemeindepräsidenten Alex Arnold war anschliessend dann zu erfahren, dass er sich solche mutigen Frauen auch in der Politik gerne wünschen würde. Der Auftritt der Schwizerörgeli-Formation unter der Leitung von Priska Seitz sorgte gleich zu Beginn für viel Fröhlichkeit und gute Stimmung.

Mit Informationen aus dem Kantonalvorstand wartete Hedy Vetsch auf. Alles rund um den Kantonalen Bäuerinnenverband kann unter www.baeuerinnen.ch nachgeschaut werden. Der Referent Manfred Gehr versuchte in seinem Vortrag verschiedene Wege aufzuzeigen, um die eigenen Wünsche mutig in die Tat umzusetzen. Beim anschliessend von fünf Eichberger Frauen aufgeführten Sketch unter der Leitung von Agnes Löhrer wurde manche Lachträne vergossen. So wurde der alltägliche Handygebrauch witzig auf die Bühne gebracht.

Erster Auftritt des Jugendchors

Die jungen Gesangstalente des Jugendchors Young Voices mit Karin Heeb-Schlegel präsentierten bei ihrem ersten Auftritt moderne und poppige Lieder. Auch kulinarisch wurden die Frauen an diesem Nachmittag rundum gut versorgt. So entstanden interessante Gespräche, denn um gemeinsame Themen sind ja Bäuerinnen und Landfrauen nie verlegen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.