EICHBERG: Drei neue Mitglieder

Der gemischte Chor besteht seit der kürzlich durchgeführten HV aus über 30 Sängerinnen und Sänger.

Drucken
Teilen
Die Kommissionsmitglieder (v. l.) Irene Walt, Claudia Sgier und Arthur Treichler (r.) flankieren die beiden Neumitglieder Hansruedi Fenk und Manuela Schraner. Es fehlt Neumitglied Esther Kluser.Bild: pd

Die Kommissionsmitglieder (v. l.) Irene Walt, Claudia Sgier und Arthur Treichler (r.) flankieren die beiden Neumitglieder Hansruedi Fenk und Manuela Schraner. Es fehlt Neumitglied Esther Kluser.Bild: pd

Kürzlich fand im Restaurant Hirschen in Hinterforst die Hauptversammlung des Gemischten Chors Eichberg statt. Die Präsidentin Claudia Sgier begrüsste alle Anwesenden und führte durch die Traktandenliste. In ihrem Jahresbericht liess sie das vergangene Vereinsjahr in Wort und Bild Revue passieren. Viele Höhepunkte wurden so nochmals in Erinnerung gerufen. Sie erinnerte an die gelungene Abendunterhaltung 2016 unter dem Motto «Film ab». Ein schöner Abend mit viel Applaus, sowohl für den musikalischen Teil als auch für das lustige Theater, war der Lohn für den grossen Aufwand und den tollen Einsatz der Vereinsmitglieder.

Kurz darauf nahm der Chor in Oberbüren am kantonalen Gesangsfest teil. Ein gelungener Tag wurde mit einer sehr guten Auszeichnung abgerundet. Ein weiterer Höhepunkt waren die Konzerte im Advent. Zuerst durfte der Gemischte Chor Eichberg in Rebstein ein Mitsing-Konzert gestalten, anschliessend fand das traditionelle Konzert im Advent zusammen mit dem Musikverein Eichberg in der Kirche in Eichberg statt. Beide Konzerte waren gut besucht und die Rückmeldungen der Zuhörer durchwegs positiv. Die durchmischte Liedwahl der jungen Dirigentin Karin Heeb kam bei den Sängern und den Zuhörern sehr gut an.

Mischung aus Moderne und Tradition kommt an

Die Mischung von modernen Pop-Songs und traditionellen Liedern war sehr gut ausgesucht. Der Auftritt bei der GV der Raiffeisenbank und fünf Kirchenauftritte machten das Vereinsjahr in musikalischer Hinsicht komplett. Aber auch kameradschaftlich erinnerte die Präsidentin die Chormitglieder gerne an das vergangene Vereinsjahr. So traf man sich zum Beispiel zum gemütlichen Grillfest am Sonnensee und unternahm einen tollen zweitägigen Ausflug nach Seefeld.

Sgier lobte die gute Stimmung und den Zusammenhalt im Verein. Erfreulicherweise konnten an der Hauptversammlung drei neue Mitglieder aufgenommen werden. Somit besteht der Chor neu aus 32 gewählten Sängerinnen und Sängern sowie zwei Gastsängerinnen.

Unterstützung in der Alt-Stimme gewünscht

Stolz ist der Verein auch auf die stattliche Anzahl von dreizehn Herren, die einen gut durchmischten Gesang möglich machen. Trotzdem würde sich der Chor über Unterstützung – vor allem in der Alt-Stimme – freuen. Singfreudige Damen und Herren sind jeweils dienstags von 20 bis 21.30 Uhr in den Singsaal der Schule Eichberg eingeladen. Der Gemischte Chor Eichberg steckt schon mitten in den Proben für ihren Unterhaltungsabend am 29. April in der Mehrzweckhalle Eichberg. Unter dem Motto «Mit Herz und Handschellen» werden bekannte moderne und traditionelle Lieder zum Thema präsentiert und das Theater «Mary und Joe» wird ebenfalls zu diesem Thema für Lacher sorgen. (pd)