Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EICHBERG: Benefiz-Brunch mit Musik

Am Sonntag, 22. Oktober, organisiert der Verein Zoo Eichberg einen Benefiz-Brunch zugunsten der Gnadenhoftiere.

Enrico Lenzin – bekannter Alphornspieler, Perkussionist und Trommler – wird die Besucher zusammen mit Eichberger Schwizerörgelispielern unterhalten.

17 Arten, mehr als 80 Tiere, neu auch Habichtsadler

Mehr als 80 Tiere in 17 verschiedenen Arten haben bereits einen Gnadenplatz auf dem Zoogelände in Eichberg gefunden. Über den Sommer haben freiwillige Helfer eine riesige Adlervoliere gebaut. Pünktlich zum Brunch werden Habichtsadler – eine vom Aussterben stark bedrohte Greifvogelart – die neue Voliere bewohnen. Bergsittiche, eine Landschildkröte und Pfaue wohnen neuerdings auch im Gnadenhof. Zur Finanzierung der Futter- und Tierarztkosten sowie die Erhaltung der Stallungen lädt das ­Zoo-Team die Bevölkerung zum Brunch ins Zoohuus Eichberg ein.

Der Holzofabeck wird die Gäste rundum verwöhnen, auch Rheintaler Ribel darf nicht fehlen. Der Brunch findet von 8.30 bis 13 Uhr statt. Kinder bis 12 Jahre verpflegen sich gratis. Der Erlös ist vollumfänglich für die Tiere. Das Zoo-Team ist dankbar für eine Anmeldung: 078 699 14 44 oder zoohuus@gmx.ch. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.