Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

EICHBERG: 200 Meter offener Bach

Die Offenlegung des Pfählmadgrabens unterhalb des Wohnquartiers Eichpark hat begonnen.
Auf der Hälfte der geplanten Strecke ist der Pfählmadgraben aus dem Rohr befreit. (Bild: Kurt Latzer)

Auf der Hälfte der geplanten Strecke ist der Pfählmadgraben aus dem Rohr befreit. (Bild: Kurt Latzer)

EICHBERG. Auf mehr als der Hälfte des 200 Meter langen Teilstücks von der Jakob-Oesch-Strasse bis zur Staudenstrasse 50 ist der Pfählmadgraben bereits aus der Röhre befreit. In den nächsten Tagen folgt der Bereich bis etwa auf die Höhe des Eichpark-Spielplatzes. Dort sollen die Kinder in Zukunft die Gelegenheit bekommen, im Bach mit seinem flach abfallendem Ufer zu planschen. Auf die Einzäunung des neu offengelegten Gewässers will die Gemeinde verzichten. (kla)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.