Oberriet
Edle Gespanne im Pylonengarten –Gespannfahrer aus der ganzen Schweiz zu Gast an den Rheintaler Fahrsporttagen

Am Wochenende trafen sich Gespannfahrer aus der ganzen Schweiz zu den Rheintaler Fahrsporttagen in Oberriet.

Remo Zollinger
Merken
Drucken
Teilen
Ein wahrer Hingucker waren die Vierergespanne, die am Sonntagnachmittag im Parcours gefahren sind.

Ein wahrer Hingucker waren die Vierergespanne, die am Sonntagnachmittag im Parcours gefahren sind.

Bild: Remo Zollinger

Feine Frauen und Männer in edlem Zwirn, herausgeputzte Wagen und muskulöse Pferde: Dies bekamen die vielen Besucher der Fahrsporttage am Wochenende in Oberriet geboten. Elegant bahnten die Gespanne sich den Weg durch den Parcours, wofür es immer wieder viel Beifall gab. Die Gespanne kamen aus der ganzen Schweiz: Ein Sieger kam etwa aus dem Engadin, andere Teilnehmer aus Schaffhausen, dem Thurgau, der Zentralschweiz oder Bern.

OK-Präsident Reto Ulmann vom Gespann-Fahrverein Rheintal war zufrieden: «Die Verhältnisse sind hervorragend und auch der neue Standort in Oberriet kommt uns entgegen», sagte er. Die grosse Kulisse, die sich auf der Reitanlage Birkenau eingefunden hatte, bestätigt dies. So zeigte sich der Fahrsport an diesem Wochenende von seiner schönsten Seite.