Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

E-Bike-Unfall: Zeugenaufruf

St. Margrethen Am Samstag, 26. August, nach Mitternacht, sind in St. Margrethen und in Steinach E-Bike-Fahrer verunfallt. Sie waren in nicht fahrfähigem Zustand unterwegs. In St. Margrethen fanden Passanten an der Hauptstrasse einen 63-jährigen Mann verletzt auf dem Trottoir liegend. In seiner Nähe lag sein E-Bike. Der mutmasslich alkoholisierte, nur bedingt ansprechbare Mann dürfte aufgrund der angetroffenen Umstände selbst verunfallt sein. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Spital verbracht.

Bislang konnte der Mann ­keine Angaben zum Unfallhergang machen. Die Kantonspolizei St. Gallen bittet Zeugen, die ­Angaben zum Unfallhergang ­machen können oder denen der Mann davor aufgefallen ist, sich beim Polizeistützpunkt Thal, Telefon 058 229 80 00, zu melden. (Kapo SG)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.