E-Bike-Fahrerin übersieht Auto am Strassenrand

ALTSTÄTTEN. Am Montag, kurz nach 15.45 Uhr, ist eine 18-jährige Elektrovelo-Fahrerin auf der Nordstrasse bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden, wie die St. Galler Kantonspolizei gestern mitteilte.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Am Montag, kurz nach 15.45 Uhr, ist eine 18-jährige Elektrovelo-Fahrerin auf der Nordstrasse bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden, wie die St. Galler Kantonspolizei gestern mitteilte.

Die junge Velofahrerin wurde von einer 44-jährigen Autofahrerin überholt, die kurz darauf am rechten Strassenrand anhielt, um ihre Beifahrerin aussteigen zu lassen. In diesem Moment läutete das Handy der Velofahrerin und sie holte es aus ihrer Jackentasche. Da ihr Blick auf das Mobiltelefon gerichtet war, bemerkte sie das stehende Auto der 44-Jährigen vor ihr nicht – das E-Bike und das Auto stiessen zusammen. Die 18-Jährige wurde beim Aufprall verletzt und ging selbständig zu einem Arzt. (red.)