Durch die Stadt gerast

St. Gallen Wie die St. Galler Stadtpolizei gestern mitteilte, wurde am Donnerstag ein Autofahrer auf der Geissbergstrasse mit 105 Kilometern pro Stunde bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h geblitzt. Nach Abzug der Toleranz fuhr er damit 51 km pro Stunde zu schnell.

Drucken
Teilen

St. Gallen Wie die St. Galler Stadtpolizei gestern mitteilte, wurde am Donnerstag ein Autofahrer auf der Geissbergstrasse mit 105 Kilometern pro Stunde bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h geblitzt. Nach Abzug der Toleranz fuhr er damit 51 km pro Stunde zu schnell. Er wurde angezeigt, sein Auto sichergestellt. (cg)