Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Dreijähriges Kind ertrunken

RANKWEIL. Ein dreijähriges Kind ist am Freitag um 13 Uhr in Rankweil auf Höhe des Gasthauses Stern in die Hochwasser führende Nafla gestürzt. Das Kind war in Begleitung der Mutter und seiner drei Geschwister unterwegs und dürfte ausgerutscht und in den Bach gefallen sein.

RANKWEIL. Ein dreijähriges Kind ist am Freitag um 13 Uhr in Rankweil auf Höhe des Gasthauses Stern in die Hochwasser führende Nafla gestürzt. Das Kind war in Begleitung der Mutter und seiner drei Geschwister unterwegs und dürfte ausgerutscht und in den Bach gefallen sein. Das Kind wurde über etwa drei Kilometer abgetrieben und von Polizisten im Wasser treibend gesichtet. Ein Polizist sprang in die Nafla. Es gelang ihm, das Kind zu bergen. Es wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen, wo es laut Polizeimitteilung um 13.45 Uhr verstarb. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.