Drei Medaillen für die Jugi des STV Kriessern

Drucken
Teilen
Lorena Raunjak wird am Kantonalfinal Zweite. (Bild: pd)

Lorena Raunjak wird am Kantonalfinal Zweite. (Bild: pd)

Leichtathletik Die Jugi des STV Kriessern fuhr mit dreizehn Kindern an den Kantonalfinal des UBS-Kids-Cups in St. Gallen. Alle hatten die gleichen Disziplinen zu meistern. Dies waren 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Lorena Raunjak war in ihrer Kategorie im Ballwurf mit 32,30 m die Beste. Auch Fabio Kobelt liess alle beim Ballwurf hinter sich mit einer Weite von 62,94 m. Nico Anastasia sprintete in seiner Kategorie am schnellsten mit einer Zeit von 9,08 s. Ylenia Germann sprang beim Weitsprung eine Weite von 4,90 m. Diese guten Resultate führten zu einem zweiten Platz von Lorena Raunjak, zwei vierten Plätzen von Saskia Hohl und Fabio Kobelt, drei fünften Plätzen von Finia Hutter und ihrer Schwester Livia Hutter und Nico Anastasia. Die anderen folgten ihnen dicht dahinter, denn alle zeigten einen super Wettkampf. (pd)

Aktuelle Nachrichten