Dort, wo bereits Bligg rappte

MONTLINGEN. Die Klasse 2rb des OZ Montlingen hat die kantonale Zusatzverlosung der Lungenliga St. Gallen gewonnen. Sie stand unter dem Motto «Jugendliche rappen fürs Nichtrauchen». Nun dürfen die Schüler ihren Rap in Zürich vertonen lassen.

Kurt Latzer
Drucken
Teilen
Die Klasse 2rb des OZ Montlingen hat gewonnen, nun wartet noch einige Arbeit im Tonstudio in Zürich auf die Jugendlichen. (Bilder: Kurt Latzer)

Die Klasse 2rb des OZ Montlingen hat gewonnen, nun wartet noch einige Arbeit im Tonstudio in Zürich auf die Jugendlichen. (Bilder: Kurt Latzer)

Montlingen. Am vergangenen Mittwoch hat Martin Sutter, Klassenlehrer der 2rb im Montlinger Oberstufenzentrum, einen Anruf von der St. Galler Lungenliga bekommen. «Marlis Schwizer hat mir mitgeteilt, dass meine Klasse die Zusatzverlosung des Wettbewerbes gewonnen hat.» Unter dem Motto «Jugendliche rappen fürs Nichtrauchen» hatte die Lungenliga St. Gallen 122 Schulklassen aufgefordert, einen Songtext zum Thema «Nichtrauchen» zu entwerfen und musikalisch umzusetzen.

Nervosität spürbar

Aus allen musikalischen Einsendungen wurden die drei besten prämiert. «Die Gewinnerklasse darf ihren Song mit dem Schweizer Rapper Black Tiger musikalisch verfeinern und in einem professionellen Tonstudio in Zürich produzieren», so die Ausschreibung.

Die Nervosität war den sieben Mädchen und neun Knaben der 2rb anzumerken, als der Schweizer Rapper Black Tiger und Marlis Schwizer das Klassenzimmer betraten. Während eineinhalb Stunden wurde dabei all das besprochen, was kommenden Montag im Zürcher Tonstudio ablaufen soll. Martin Sutter: «Die Schüler sind schon sehr aufgeregt. Schliesslich haben im selben Tonstudio bereits Prominente Schweizer Musiker produziert wie Bligg, Adrian Stern und Baschi.» Zum Tonträger solle noch ein Video-Clip produziert und laut Marlis Schwizer auf YouTube veröffentlicht werden.

«Los zue, was i dir z'säga ha …»

Der Song und der Clip sollen zudem später auch bei Vorträgen an Schulen und anderen Veranstaltungen der Lungenliga St. Gallen präsentiert werden. Neben der Nervosität war der 2rb und ihrem Lehrer auch etwas Stolz anzusehen. «Am <Experiment Nichtrauchen> haben alle Klassen des OZ Montlingen teilgenommen. Interesse an der Zusatzverlosung und an der Produktion eines Songs zum Thema <Nichtrauchen> hatte aber nur meine Klasse», so Sutter. Der Rap handle von einem Schüler, der zum Rauchen verleitet wird, dem Gruppenzwang aber nicht nachgibt. An Samstagen oder unter der Woche nach Schulschluss seien Text und Melodie erarbeitet und auf digitalem Tonträger aufgezeichnet worden. Dabei kam den Schülerinnen und Schülern zugute, dass ihr Lehrer über musikalische Erfahrung verfügt. «Ich spiele in einer Band und leitete bereits einen Chor mit etwa 60 Stimmen.» Auch die Arbeit in einem Tonstudio sei ihm nicht fremd. Trotz alledem sei die Überraschung über den Erfolg gross gewesen. Kommenden Montag ist schulfrei, dann geht es mit dem Car nach Zürich.

Gross war die Anspannung bei den Jugendlichen, als der Schweizer Rapper Black Tiger am Montag in Montlingen zu Besuch war.

Gross war die Anspannung bei den Jugendlichen, als der Schweizer Rapper Black Tiger am Montag in Montlingen zu Besuch war.

Aktuelle Nachrichten