Dorf-OL in Kriessern am Mittwoch

ORIENTIERUNGSLAUF. Kriessern und Diepoldsau sind die beiden verbleibenden Stationen im Rheintaler OL-Cup 2015. Der neunte Kriessner Dorf-OL findet am kommenden Mittwoch zwischen 17.30 und 19 Uhr beim Schulhaus Baumgarten statt.

Merken
Drucken
Teilen
«OL für jedermann» – auch für Kinder ein Erlebnis. (Bild: ma)

«OL für jedermann» – auch für Kinder ein Erlebnis. (Bild: ma)

ORIENTIERUNGSLAUF. Kriessern und Diepoldsau sind die beiden verbleibenden Stationen im Rheintaler OL-Cup 2015. Der neunte Kriessner Dorf-OL findet am kommenden Mittwoch zwischen 17.30 und 19 Uhr beim Schulhaus Baumgarten statt.

Nochmals voll punkten

Beim Rheintaler OL-Cup kommen vier Resultate in die Wertung. Kriessern ist der vierte Wettkampf. Somit können noch alle voll punkten und sich für den Final vom 2. September in Diepoldsau in Position bringen. Flavia Steffen aus Rebstein ist bei den Damen mit 30 Punkten in Führung. Michael Treier aus Marbach musste bei den Herren schon Verlustpunkte hinnehmen, mischt aber vorne mit. «In Kriessern können schnelle Zeiten gelaufen werden. Das müsste für Treier passen», wagt Bahnleger Mario Ammann eine Prognose.

Ammanns nicht am Start

Er und seine Frau Monika (WM-Medaillengewinnerin) sind in der Organisation der Veranstaltungen und mischen sich deshalb nicht in den Cup ein. Beide wären in jedem Wettkampf ein echter Prüfstein für die anderen. (pd)

Infos: www.olgsga.ch.