Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Doppelt so viel Geld ausbezahlt wie letztes Jahr

Turnen Kürzlich wurde von der Vereinigung der Turner und Turnerfreunde die Tagung der Rheintaler Obmänner durchgeführt. Der Name verrät nicht, was dahinter steckt.

Es handelt sich bei der Vereinigung nicht um ehemalige Turner, die sich zu einem Schwatz und einem Bier treffen, sondern sie verfolgen das Ziel, mit der Vereinigung und deren Mitglieder den Turnsport im Kanton St. Gallen finanziell zu unterstützen und so zu fördern. Die Aufgabe der Obmänner ist es unter anderem, möglichst viele Mitglieder zu gewinnen.

Die Gruppierungen aus dem Kanton St. Gallen, welche Mitglied des St. Galler Turnverbandes sind, können einen Antrag auf finanzielle Unterstützung an den Vorstand des Turnverbandes stellen. Die Gesuche werden gemeinsam geprüft (Turnverband und die beiden Vereinigungen), und bei Einhaltung der in den Statuten beschriebenen Vorgaben an den jeweiligen Tagungen den Mitgliedern zur Genehmigung vorgelegt.

18200 Franken an Unterstützung ausbezahlt

Für das Jahr 2018 sind es 18200 Franken Unterstützungsgelder. Das heisst fast das Doppelte wie letztes Jahr. Übernommen wurden Auszeichnungen für langjährige Vereinsfunktionäre, Teilnehmer an der Offa, Jugendturngruppen an der Turnshow und an den Schweizer Meisterschaften, Teilnehmer an den kantonalen Anlässen (Medaillen, Pokale) von Kunstturnerinnen und Kunstturnern.

Die Vereinigung übernimmt meistens Ausgaben für Auszeichnungen oder für Turnbekleidung der kantonalen Gruppen. Mitmachen kann in der Vereinigung übrigens jede und jeder Interessierte.

Mit einem Jahresbeitrag von zehn Franken ist man Mitglied. Im Restaurant Schäfli in Kriessern durfte Kreischef Xaver Hutter aus Gams die Obmänner und Stellvertreter begrüssen. Neu dazu gestossen sind vom STV Rebstein Peter Zemp und vom STV Buchs Hans Rohner. Dem Kreis Rheintal gehören zurzeit 600 Mitglieder an.

Die diesjährige kantonale Jahrestagung der Vereinigung findet am 21. April Gams statt. Die Organisatoren des STV Gams wünschen sich dabei einen grossen Aufmarsch der Mitglieder. Traditionell wurde zum Schluss der Versammlung das Turnerlied angestimmt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.