Doppelsieg für Hädler Schützen

SCHIESSEN. Der 32. kantonale Cupfinal wurde dieses Jahr auf dem Schiessstand Gais ausgetragen. Die Sieger sind Jakob Schoch, Schwellbrunn FSG (Feld A), Ueli Schneider, Teufen StS (Feld D), und Luca Graf, Heiden FSG (Jugend-/Jungschützen).

Drucken
Teilen

SCHIESSEN. Der 32. kantonale Cupfinal wurde dieses Jahr auf dem Schiessstand Gais ausgetragen. Die Sieger sind Jakob Schoch, Schwellbrunn FSG (Feld A), Ueli Schneider, Teufen StS (Feld D), und Luca Graf, Heiden FSG (Jugend-/Jungschützen).

Bei den Jugend-/Jungschützen konnte sich Luca Graf, Heiden FSG, mit 71 Punkten gegen Dario Nussmüller, ebenfalls Heiden FSG, mit 67 Punkten im Final durchsetzen. In jeder Kategorie wird jeweils auch ein Pechvogelpreis abgegeben. Dieser Preis geht an jene, die trotz eines hohen Resultats bereits vor den Auszeichnungsrängen ausgeschieden sind. Pechvogel im Feld A war Hansruedi Graf, Heiden FSG. (pd)

Luca Graf wird Dritter

SCHIESSEN. Am Samstag wurde auf der Schiesssportanlage in Gais der kantonale Jugendmeister 2015 erkoren. Die Wetterbedingungen waren ideal für einen fairen Wettkampf. Die besten acht Jugendschützen (zehn- bis 16-jährig) im Kanton qualifizierten sich für diesen Final.

Sven Blatter aus Waldstatt konnte sich als kantonaler Jugendmeister 2015 feiern lassen. Zweite wurde Stefanie Reutegger aus Schwellbrunn. Luca Graf aus Heiden belegte den dritten Schlussrang. Die komplette Rangliste kann unter www.ksv-ar.ch eingesehen werden. (chp)

Aktuelle Nachrichten