Diepoldsau
Von Chopin bis «I love Rock’n’Roll»: Der Musik im Dorf auf der Spur

Die Musikschule Mittelrheintal Musik im Zentrum hat mit aufwendigen Musikproduktionen einen Music Trail zusammengestellt. Fünftklässler absolvierten in Diepoldsau den Trail. Geschult wurde nebenbei auch der Umgang mit dem Tablet.

Andrea C. Plüss
Merken
Drucken
Teilen
Die Schüler hatten das Laufblatt dabei, auf dem 19 Buchstaben einen Lösungssatz ergeben. Die Fragen drehen sich um Instrumente, Werke und Komponisten. Drei Antworten stehen zur Auswahl.

Die Schüler hatten das Laufblatt dabei, auf dem 19 Buchstaben einen Lösungssatz ergeben. Die Fragen drehen sich um Instrumente, Werke und Komponisten. Drei Antworten stehen zur Auswahl.

Bild: Andrea. C. Plüs

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a vom Schulhaus Kirchenfeld waren mit ihren gelben Signalwesten weithin sichtbar. An der Hinteren Kirchstrasse, unweit ihres Schulhauses Kirchenfeld, startete die Klasse letzten Montag früh auf den Music Trail, der sie durchs Dorf führte.

Die Musikschule Mittelrheintal Musik im Zentrum hat mit aufwendigen Musikproduktionen einen Music Trail zusammengestellt. In Au, Heerbrugg, Widnau, Berneck, Balgach, Oberegg und Diepoldsau können sich interessierte Kinder und Erwachsene auf die Spur der Musik begeben.

Mit dem Tablet unterwegs

Die Fünftklässler, die am Montag unterwegs waren, hatten alle ihr Schultablet dabei, denn an jedem der 19 Posten gilt es, einen QR-Code zu scannen, den Musikclip zu hören und im Anschluss eine Quizfrage zu lösen. «Wie bekomme ich denn einen Hot Spot?» Die Frage war anfangs hin und wieder zu hören. Klassenlehrer Engelbert Hutter hatte Gruppen bestimmt, die jeweils zu den nächsten Posten führten. Bei der Beantwortung der Fragen war gegenseitige Unterstützung Ehrensache. Am Tag der offenen Tür, den Musik im Zentrum am 8. Mai geplant hat, erhält jeder Teilnehmer ein kleines Präsent. Ein Hauptgewinner wird ausgelost.

musikimzentrum.ch