DIEPOLDSAU: Satirische Lesung mit Robi Preising

Nach dem Erfolg der ersten beiden Lesungen besucht Kabarettist Robi Preising das Kafi K ein weiteres Mal und liest aus dem Werk «Unsere ganz private Weltlage, Teil II».

Drucken
Teilen
Robi Preising liest im Kafi K. (Bild: pd)

Robi Preising liest im Kafi K. (Bild: pd)

DIEPOLDSAU. Am Sonntag, 21. Februar, um 10 Uhr und am Freitag, 4. März, um 19.30 Uhr führt Robi Preising im Kafi K in Diepoldsau Gedankenexperimente durch und stellt kleine gedankliche Exkurse vor, die die Zuhörer gleichermassen erstaunen und amüsieren. Musikalisch begleitet wird Preising von Jürg Lutz.

Überspitzt und phantasievoll

Rund um uns herum passieren Dinge, die uns erstaunen, erschrecken oder verwundern. Diese ganz normalen Alltagsdinge schaut Robi Preising aus einem neuen Blickwinkel an, überspitzt sie satirisch und reichert sie mit viel Phantasie an. Robi Preising ist bekannt von den «Smiling Toasters» und von den «Altstätter Schimpfonikern».

Digitale Medien

In der heutigen vernetzten Welt kann vieles, was früher regional und lokal war, global in ähnlicher Weise erlebt werden. War es anfangs vor allem die Pop-Musik, die sich rasend schnell um den Globus verbreitete, so sind es heute alltägliche Begebenheiten und auch Verhaltensweisen. Einen ganz entscheidenden Anteil an dieser Entwicklung haben unsere digitalen Medien. Nicht nur, dass sie für die Verbreitung von moderner Lebensart und Verhaltensweisen verantwortlich sind, sie selbst sind ein Teil davon. Darum widmet Robi Preising einen grösseren Teil der Lesung den digitalen Medien beziehungsweise den veränderten Lebensumständen, die entstanden sind. Die Texte fesseln sowohl durch die Sprache als auch durch die Themenwahl.

Weitere Informationen unter www.kultur-diepoldsau.ch

Aktuelle Nachrichten