Diepoldsau in Jona

Titelverteidiger Diepoldsau-Schmitter reist zum letzten Quali-Spiel zum unerwartet gegen den Abstieg kämpfenden Jona. Für die Rheininsler geht es darum, als Erstplatzierter an den Finalevent vom 16. und 17. Februar nach Bonstetten zu reisen.

Merken
Drucken
Teilen

Titelverteidiger Diepoldsau-Schmitter reist zum letzten Quali-Spiel zum unerwartet gegen den Abstieg kämpfenden Jona. Für die Rheininsler geht es darum, als Erstplatzierter an den Finalevent vom 16. und 17. Februar nach Bonstetten zu reisen. Dort trifft der Erste im Halbfinal auf den Vierten, den vermeintlich einfachsten Gegner. Der SVD kann zudem Nachbarschaftshilfe leisten. Denn mit einem Sieg würde Faustball Widnau bestimmt nicht absteigen, da die Nachbarn das Spiel in Jona für sich entscheiden konnten. Diese direkte Begegnung wäre bei Gleichstand entscheidend. (cas)