Die zehnte Einachser-Kilbi

Die Organisatoren des Militärschützenvereins Lienz laden am Samstag in einer Woche, am 12. Oktober, beim Schützenhaus-Areal zur «Einachser-Kilbi» ein.

Drucken
Teilen
Unterschiedlichste Einachser werden präsentiert. (Bild: pd)

Unterschiedlichste Einachser werden präsentiert. (Bild: pd)

(rz) Die Organisatoren des Militärschützenvereins Lienz laden am Samstag in einer Woche, am 12. Oktober, beim Schützenhaus-Areal zur «Einachser-Kilbi» ein. Anmeldungen werden am Veranstaltungstag von 9 bis 12 Uhr entgegengenommen. Der Start erfolgt um 11 Uhr. Wie Rolf Heeb vom OK-Team mitteilt, werden neu pro Fahrzeug nur noch zwei Fahrer zugelassen.

Dieser Anlass soll wieder zu einem Erlebnis für alle Generationen werden. Bereichert wird das zehnjährige Bestehen der Kilbi mit einer kleinen, beachtenswerten Oldtimer-Traktoren- und -Maschinen-Ausstellung. In der überdachten Festwirtschaft ist für Speis und Trank gesorgt. Für das Einachserfahren sind möglichst originell geschmückte Gefährte gefragt. Gepunktet wird, indem zwei Durchgänge (rund 500 Meter) in möglichst gleicher Zeit gefahren wird oder aber durch die Originalität des Gefährts. Den Organisatoren ist wichtig, dass dieses Fahren ein Plauschanlass ist.

Frisierte Gefährte werden nicht zugelassen. Sämtliche Teilnehmenden erhalten einen Preis. Auskunft erteilt Oliver Heeb, 079 840 72 44, oder E-Mail oliheeb@hotmail.com. Er nimmt auch Anmeldungen entgegen.(rz)