Die St. Galler Hauseigentümer tagen in Berneck

Heute findet beim Weingut Tobias Schmid & Sohn in der Hinterburg die 98. ordentliche Delegiertenversammlung des Hauseigentümerverbandes des Kantons St. Gallen statt. Die Delegiertenversammlung wird um 18 Uhr eröffnet und startet unter der Leitung von Präsident Walter Locher.

Margrit Wellinger
Merken
Drucken
Teilen

Heute findet beim Weingut Tobias Schmid & Sohn in der Hinterburg die 98. ordentliche Delegiertenversammlung des Hauseigentümerverbandes des Kantons St. Gallen statt. Die Delegiertenversammlung wird um 18 Uhr eröffnet und startet unter der Leitung von Präsident Walter Locher. Es werden die üblichen Geschäfte behandelt. 90 Delegierte aus dem ganzen Kanton treffen sich zu dieser traditionellen Jahrestagung.

Vorgängig zur Delegiertenversammlung besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit für eine Fahrt mit der Dampflokomotive «Widnau» auf dem Rheindamm mit anschliessender Führung durch das Rheinschauen-Museum in Lustenau. Dem Hauseigentümerverband des Kantons St. Gallen gehören 17 Sektionen mit über 29 000 Mitgliedern an, und er bietet Hilfe bei Kauf und Verkauf, Vermietung und Verwaltung, bei Schätzungen sowie bei Steuer- und Rechtsberatungen an.

Ich freue mich, dass Sie zu uns – in die grösste Weinbau-Gemeinde des Kantons – gekommen sind, und heisse Sie ganz herzlich willkommen. Ich wünsche Ihnen einen gemütlichen und interessanten Aufenthalt bei uns in Berneck.

Vize-Gemeindepräsidentin