«Die schwarzen Vögel Vorarlbergs»

DORNBIRN. Das jährliche inatura-Forum – Naturwissen dient einerseits dem Informationsaustausch zwischen Fachleuten, andererseits richtet es sich an die interessierte Bevölkerung. In mehreren Vorträgen werden aktuelle Forschungsprojekte aus Vorarlberg vorgestellt und diskutiert.

Merken
Drucken
Teilen

DORNBIRN. Das jährliche inatura-Forum – Naturwissen dient einerseits dem Informationsaustausch zwischen Fachleuten, andererseits richtet es sich an die interessierte Bevölkerung. In mehreren Vorträgen werden aktuelle Forschungsprojekte aus Vorarlberg vorgestellt und diskutiert. In diesem Jahr dreht sich alles um «die schwarzen Vögel Vorarlbergs». Die Rede ist hier natürlich von den Rabenvögeln. Wie viele gibt es wirklich? Sind sie wirklich eine Gefahr für die Singvögel? Welchen Schaden richten sie in der Landwirtschaft an? Diese und weitere Fragen werden morgen Freitag, 14. März, um 18.30 Uhr im Foyer der inatura Erlebnis-Naturschau von Experten beantwortet und zur Diskussion gestellt. Der Eintritt ist frei. (pd)

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten: E-Mail naturschau@inatura.at, Telefon +43 (0) 676 83306 477