Die Schönen der Nacht im «Madlen»

Am Mittwoch, 20. Februar, um 20 Uhr treten die «Manne»-quins im Kinotheater Madlen auf. Sie bieten Entertainment, Revue, Parodie und den Zauber des Pariser Lido.

Drucken
Teilen
«Wir sind, was wir sind, und was wir sind, ist eine Illusion.» (Bild: pd)

«Wir sind, was wir sind, und was wir sind, ist eine Illusion.» (Bild: pd)

HEERBRUGG. Die «Schönen der Nacht» parodieren in ihrer neuen Show «We are the World» Weltstars wie Cher, Tina Turner, Michael Jackson, Hildegard Knef, Zarah Leander, Pink, Diana Ross, Anna Netrebko sowie aktuelle Chartstürmer wie Britney Spears oder Andrea Berg. Atemberaubende Musical-Ausschnitte aus Tanz der Vampire, Starlight Express, Mamma Mia oder König der Löwen entführen das Publikum in eine glitzernde Welt der Illusion.

Wie heisst es doch so schön in einem Refrain aus dem berühmten Bühnenstück «La cage aux folles»: «Wir sind, was wir sind, und was wir sind, ist eine Illusion.» «Manns genug, um eine Frau zu sein» – gemäss diesem Motto bietet die Show der «Manne»-quins Entertainment, Revue, Parodie, den Zauber des Pariser Lido und jede Menge knisternde Erotik.

Der ausgewogene Programm-Mix zieht die Zuschauer bereits ab der ersten Minute in den Bann und entführt sie in eine Traumwelt fernab des Alltags. Die Zuschauer sollen für kurze Zeit alle eindeutigen Aussagen über die Definition der Geschlechter vergessen und sich auf charmante Weise, an der Nase herumführen lassen. (pd)

www.kinomadlen.ch