Die Saison mit der Vereinsmeisterschaft starten

Morgen Samstag beginnt um 13.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Kriessern die Vereinsmeisterschaft der Geräteturnerinnen und -turner.

Merken
Drucken
Teilen

GERÄTETURNEN. In vertrauter heimischer Umgebung messen sich Mädchen und Knaben vereinsintern in entspannter Atmosphäre. Die Jüngsten der Kategorien K1 und K2 eröffnen um 13.30 Uhr das Programm. Auch wenn noch nicht ganz olympiareif, werden sie ihre Übungen am Boden, Sprung und Reck schon mit entsprechender Gewissenhaftigkeit und beeindruckender Körperbeherrschung vortragen. Sie hoffen dabei auf eine lautstarke Unterstützung durch eine grosse Zuschauerkulisse, denn Applaus ist der schönste Lohn für ihre vielen absolvierten Trainingsstunden.

Neues ausprobieren

Das alljährlich stattfindende interne Kräftemessen lässt vor allem den älteren Turnerinnen Spielraum, Neues, noch nicht vor Publikum Gezeigtes, auszuprobieren und zum ersten Mal wettkampfmässig zu präsentieren. Für alle ist es, nach der langen Sommerpause, auch eine gute Wettkampfvorbereitung für die im Herbst stattfindenden spannenden Wettkämpfe wie Kantonal- und Schweizer Meisterschaften.

Showblock zum Abschluss

Zum Abschluss des Anlasses zeigen die Vereinsgeräteturnerinnen einen Showblock, in dem Synchronität, Spritzigkeit und Turnen in Vollendung gezeigt wird. Umrahmt von einer gut geführten Festwirtschaft, die schon ab 11.30 Uhr die Möglichkeit für ein Mittagessen mit Wurst, Pommes oder Zack-Zack bietet, wird auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz kommen.

Zeitplan der Vereinsmeisterschaft: Eröffnung der Festwirtschaft: 11.30 Uhr; Wettkampfbeginn K1/K2: 13.30 Uhr; Wettkampfbeginn K3 – K7: 15.30 Uhr; VGT-Showblock: 17.30 Uhr.