Die Mietpreise stehen nun fest

OBEREGG. Bei jedem Bauvorhaben scheine der Fortschritt nach anfänglich gut sichtbaren Veränderungen ins Stocken zu geraten – auch das Projekt «Wohnen im Dorf» sei dabei keine Ausnahme, schreibt der Bezirksrat Oberegg in einer Mitteilung.

Drucken
Teilen

OBEREGG. Bei jedem Bauvorhaben scheine der Fortschritt nach anfänglich gut sichtbaren Veränderungen ins Stocken zu geraten – auch das Projekt «Wohnen im Dorf» sei dabei keine Ausnahme, schreibt der Bezirksrat Oberegg in einer Mitteilung. Nachdem im Frühjahr mit dem Einbau der Fenster die Bauhülle geschlossen und mit der Bauaustrocknung begonnen werden konnte, seien nun äusserlich die Spengler- und Dachdeckerarbeiten am besten sicht- und verfolgbar.

Der Oberegger Bezirksrat ist zuversichtlich, dass die Wohnungen im Laufe des Spätherbsts für die Erstvermietung bereitstehen; er hat deshalb auch die Mieten definitiv festgelegt. Diese sind auf der Homepage aufgeschaltet.

Nebst der Festlegung der Mietzinse konnten die Schlosserarbeiten sowie die Geländer innen und aussen vergeben werden. Diese Arbeiten werden durch die Firma Kurt Geiger AG, Oberegg, ausgeführt werden.

Zu den derzeit laufenden Vernehmlassungen zur Revision des Gesetzes über den öffentlichen Verkehr sowie der Revision des Datenschutzgesetzes sind Stellungnahmen abgegeben worden. Dabei unterstützt der Bezirksrat Oberegg grundsätzlich die Revisionsvorschläge der Standeskommission. (red./bk)

Aktuelle Nachrichten