Die Konkordia Au hat erstmals Präsidentin

AU. Stephan Bleisch, der Präsident des Musikvereins Konkordia Au, hatte auf die kürzlich durchgeführte Hauptversammlung hin seinen Rücktritt angekündigt, ebenso die Aktuarin Simone Sutter. Neue Präsidentin ist Claudia Bleisch, neue Aktuarin Regula Zoller.

Drucken
Teilen
Stephan Bleisch und Claudia Bleisch stossen auf den Wechsel an. (Bild: pd)

Stephan Bleisch und Claudia Bleisch stossen auf den Wechsel an. (Bild: pd)

AU. Die Aktiv- und Ehrenmitglieder des Musikvereins Konkordia Au begannen ihre 172. Hauptversammlung im Partyraum von Heinz Leutenegger mit der Aufnahme von sieben neuen Mitgliedern. Allerdings mussten auch vier Austritte bekanntgegeben werden. In seinem Jahresbericht blickte Stephan Bleisch auf die verschiedenen Anlässe und den Marschmusikwettbewerb am Kreismusiktag in Eichberg zurück.

Die neue Präsidentin Claudia Bleisch sowie die neue Aktuarin Regula Zoller wurden einstimmig in ihr Amt gewählt. Claudia Bleisch übernimmt als erste Präsidentin in der Vereinsgeschichte des Musikvereins Konkordia Au die Leitung des Vereins.

Dirigent wiedergewählt

Mit dem Beisitzer Vithursun Vinayagamoorthy wurde die Kommission um eine Person erweitert.

Nach dem Rücktritt von Simon Hutter als Präsident der Jugendmusikkommission konnte leider noch kein Nachfolger bestimmt werden. Dieser Posten bleibt im nächsten Jahr vakant.

Dirigent Alain Wozniak und sein Vize Andreas Bleisch wurden für ein weiteres Jahr gewählt. Dadurch ist die musikalische Leitung des Vereins ebenfalls gesichert.

Drei Ehrungen

Für ihren zwanzigjährigen Einsatz im Musikverein Konkordia Au konnten in diesem Jahr zwei Musikantinnen und ein Musikant geehrt werden. Sabrina Sanseverino, Sandra Güntert und Patrick Güntert wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Mit gerade mal zwölf Jahren trat Sandra Güntert in den Musikverein ein. Nur ein Jahr älter war Sabrina Sanseverino bei ihrem Eintritt. Die beiden Musikantinnen zählen somit zu den jüngsten Ehrenmitgliedern des Vereins.

Bereits am Kreismusiktag in Eichberg wurde Stephan Bleisch zum Kantonalen Veteran ernannt. Für seine zehnjährige Dirigententätigkeit konnte Alain Wozniak geehrt werden.

Acht Mitglieder durften für guten Probenbesuch ausgezeichnet werden.

Über die beiden Nachwuchsformationen PopKorn und die Jugendmusik Au-Berneck informierte Andreas Bleisch die Anwesenden.

2016 in Montreux

Die Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Montreux wird einen Höhepunkt im nächsten Vereinsjahr darstellen. Ebenfalls werden die Musikantinnen und Musikanten an den Wettspielen und der Marschmusikkonkurrenz in Rüthi teilnehmen.

Norbert Wick erläuterte einiges zur Musikunterhaltung vom 23. Januar 2016, die unter dem Motto «Disney» stehen wird. Beim abwechslungsreichen Programm sollten alle Zuhörer auf ihre Kosten kommen.

Nach dem Apéro verwöhnten Heinz Leutenegger und seine Crew die Musikantinnen und Musikanten kulinarisch. (pd)