Die Junge

St. Margrethen. Die 26-jährige Laura Bucher ist die jüngste Kantonsrätin im St. Galler Parlament und das einzige Aushängeschild ihrer Partei – der darbenden Sozialdemokratischen Partei Rheintal.

Merken
Drucken
Teilen
Laura Bucher (SP).

Laura Bucher (SP).

St. Margrethen. Die 26-jährige Laura Bucher ist die jüngste Kantonsrätin im St. Galler Parlament und das einzige Aushängeschild ihrer Partei – der darbenden Sozialdemokratischen Partei Rheintal. Im Kantonsrat zeigte sie sich bisher als «initiativ» (wie sie SVP-Kantonsrat Oskar Gächter bezeichnete) und reichte in ihrer erst kurzen Amtsdauer schon mehr Vorstösse ein als einige ihrer erfahrenen Kollegen. Die Doktorandin und Mitarbeiterin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich ist realistisch genug, um zu wissen: die Eroberung eines Nationalratssitzes grenzte an ein Wunder. Laura Bucher kann jedoch wertvolle Erfahrungen für den Kantonsrats-Wahlkampf des kommenden Jahres machen. Verliert die SP im Rheintal nämlich weiterhin markant Wähleranteile, müsste sie auch darum hart kämpfen. (sta)