Die Gators bitten zum Derby

Morgen Samstag um 18 Uhr kommt es in der Blattacker-Turnhalle in Heerbrugg zum Derby zwischen den Rheintal Gators und dem UHC Herisau.

Drucken
Teilen

UNIHOCKEY. Die Herisauer sind derzeit im Formhoch und möchten sich natürlich für die Niederlage in der Hinrunde revanchieren.

Spieldiktat an sich reissen

Mit dem Sieg in Goldau sind die Gators perfekt in die Rückrunde gestartet und liegen auf dem komfortablen dritten Tabellenrang.

Die Gugelmann-Equipe zeigte sich gegen die Vipers äussert effektiv im Abschluss und konnte die Chancen in Tore umsetzen. Die Paradelinie um Untersander/Ostransky/Papaj war für alle Tore zuständig und präsentierte sich äussert angriffslustig. Gegen die spielstarken Appenzeller müssen die Schwarz-Gelben von Anfang an das Spieldiktat an sich reissen und sich bietende Chancen eiskalt auszunutzen.

Herisau hat sich gefunden

Der letztjährige Playoff-Halbfinalist startete äussert verhalten in die neue Spielzeit und musste in der Hinrunde eine schmerzliche Niederlage gegen die Rhein-Krokos einfahren.

In den vergangenen vier Spielen gingen die Appenzeller jeweils als Sieger vom Feld, was für die momentane Verfassung spricht.

Die Herisauer konnten in der Vergangenheit durch eine kombinationsstarke Offensive überzeugen und brachten die Gators in der Hinrunde nahe an eine Niederlage.

Ost-Derby gewinnen

Die Rhein-Krokos wollen alles daran setzen, die bisherigen Leistungen zu bestätigen und als Sieger aus dem Ost-Derby zu gehen. Anpfiff ist morgen Samstag um 18 Uhr in der Blattacker-Turnhalle in Heerbrugg. (mat)