Die Fertigstellung des Rohbaus gemeinsam gefeiert

HEERBRUGG. Der Rohbau der Überbauung 36.5° ist fertig, die erste Musterwohnung eingerichtet und somit auch der richtige Zeitpunkt für die Bauherrschaft, die am Bau beteiligten Partner und Handwerker zum Aufrichtefest einzuladen. Mit einem feinen Nachtessen bedankte sich die St.

Merken
Drucken
Teilen

HEERBRUGG. Der Rohbau der Überbauung 36.5° ist fertig, die erste Musterwohnung eingerichtet und somit auch der richtige Zeitpunkt für die Bauherrschaft, die am Bau beteiligten Partner und Handwerker zum Aufrichtefest einzuladen. Mit einem feinen Nachtessen bedankte sich die St. Galler Pensionskasse bei den rund 100 Handwerkern.

Hansruedi Vögeli von der HRS Real Estate AG richtete seinen Dank an die Bauherrschaft. Er lobte die unkomplizierte und konstruktive Zusammenarbeit. Trotz enger Platzverhältnisse habe auch die Zusammenarbeit zwischen den Handwerkern sehr gut geklappt. Er sei zuversichtlich, dass die Überbauung termingerecht übergeben werden kann. Beat Vetterli, Geschäftsleiter der immoprojekt:rlc ag zeigte den Unterschied zwischen einem Aufrichtefest von früher und heute auf. «Früher wurde Aufrichte gefeiert, sobald der Dachstuhl fertiggestellt war», sagte Vetterli. Heute werde mit viel Beton gebaut, trotzdem habe die Aufrichte noch immer einen symbolischen Charakter. Er wies aber auch auf die Wichtigkeit der Zusammenarbeit hin, vor allem bei einem so grossen Projekt wie der Überbauung 36.5°. Das Architekturbüro habe 2007 die ersten Skizzen erstellt, 2012 wurde das Baugesuch eingereicht und Ende April 2014 mit dem Bau begonnen. Im Sommer 2016 soll die Überbauung bezugsbereit sein. Wolfgang Federer von der St. Galler Pensionskasse war vor allem über den schnelle Baufortschritt beeindruckt. 15 Monate nach dem Spatenstich könne bereits die erste Musterwohnung Interessenten gezeigt werden. Die Nachfrage sei sehr gross, und 36.5° finde bei den zahlreichen Interessenten sehr guten Anklang. Nebst 1000 Quadratmetern flexibel nutzbarer Gewerbefläche stehen 37 21/2-Zimmer-Wohnungen, 34 31/2-Zimmer-Wohnungen und 9 41/2-Zimmer-Wohnungen ab Sommer 2016 zur Vermietung bereit. (pd)

Interessenten melden sich bei der St. Galler Pensionskasse, Immobilienanlagen, St. Gallen Telefon 058 229 88 96 Mehr Infos unter www.36fuenf.ch