Die Fehlstarts zu Hause korrigieren

Morgen Samstag findet in der OMR Heerbrugg die zweite Heimrunde des HC Rheintal statt. Für die vier im Einsatz stehenden Mannschaften geht es darum, die Fehlstarts in die Meisterschaft zu korrigieren: Alle vier Teams verloren ihre Auftaktspiele.

Merken
Drucken
Teilen

HANDBALL. Anpfiff ist um 14 Uhr für die Juniorinnen U15. Sie treffen auf den SV Fides. Es ist zu hoffen, dass die Juniorinnen die erste Niederlage dieser Saison gut weggesteckt haben und gegen Fides einen Sieg erringen können. Die Junioren U15 treffen um 15.30 Uhr auf Degersheim. Auch die Junioren U15 mussten im ersten Saisonspiel eine Niederlage einstecken.

Junioren nahe dran

Das dritte Spiel beginnt um 19 Uhr. Die Junioren U19 spielen gegen den TV Herisau. Auch die U19-Mannschaft verlor ihr Auftaktspiel in die neue Saison knapp. Sie werden nun voller Elan daran gehen, diesen Match zu gewinnen.

Die Frauen treffen schliesslich um 18.30 Uhr auf den HC Goldach-Rorschach. Auch die Frauen haben ihr erstes Saisonspiel verloren. Der HC Goldach-Rorschach ist ein starker Gegner und es wird sicher nicht einfach sein, die Punkte im Rheintal zu behalten. (cos)