Die Dorfagenda geht in die 14. Ausgabe

WALZENHAUSEN. Im Jubiläumsjahr 2001, als der Gewerbeverein sein 100-jähriges Bestehen feierte, beschloss man auf Initiative der Gwerbler, eine Dorfagenda an alle Haushaltungen zu verschenken. Mit dem Einfügen des damaligen Behörden-Verzeichnisses entstand somit ein nützliches Nachschlagewerk.

Drucken
Teilen
Nathalie Cipolletta als Vertreterin der Gemeinde Walzenhausen und Marcel Meyerhans in Vertretung des Gewerbevereins freuen sich über die gelungene Neugestaltung. (Bild: pd)

Nathalie Cipolletta als Vertreterin der Gemeinde Walzenhausen und Marcel Meyerhans in Vertretung des Gewerbevereins freuen sich über die gelungene Neugestaltung. (Bild: pd)

WALZENHAUSEN. Im Jubiläumsjahr 2001, als der Gewerbeverein sein 100-jähriges Bestehen feierte, beschloss man auf Initiative der Gwerbler, eine Dorfagenda an alle Haushaltungen zu verschenken. Mit dem Einfügen des damaligen Behörden-Verzeichnisses entstand somit ein nützliches Nachschlagewerk. In seiner 14. Ausgabe kommt die «Walzehuser Dorfagenda» nun in einem neuen Kleid daher und wird in den nächsten Tagen in allen Haushaltungen in Walzenhausen der Post beigelegt. (gk)