Die Chilbi rief und alle kamen

KRIESSERN. Am Sonntag drängten sich die Menschen durch die Kriessner Hauptstrasse und zwischen den Marktständen hindurch. Sicher trug das tolle Chilbiwetter auch das Seine dazu bei.

Max Pflüger
Merken
Drucken
Teilen
Alles, was das Chilbi-Herz begehrt. (Bilder: Max Pflüger)

Alles, was das Chilbi-Herz begehrt. (Bilder: Max Pflüger)

Sechs war die «Zauberzahl» der gestrigen Chilbi in Kriessern: sechs schwindelerregende Chilbiattraktionen, ebenfalls sechs Vereinsbeizli und gleich siebenmal sechs, 42 Marktstände: Kein Wunder also, dass die Kriessener mit ihrer Chilbi gleichsam den Lottosechser im Chilbifach zogen.

Sechsmal hundert Besucher waren es aber sicher nicht. In der Chilbistrasse flanierten wesentlich mehr schau-, kauf- und unternehmungslustige Kriessner und viele Gäste aus der ganzen Region. Bisweilen war das Vorwärtskommen schwierig.

Kulinarische Köstlichkeiten

Marroni, Magenbrot und Zuckerwatte, all die Chilbi-Köstlichkeiten gab's da zu geniessen. Alles, was da traditionell so auf Jahrmärkten angeboten wird. All das, was den Kindern das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. All das, was bei den älteren Semestern die Erinnerung an die Kindheit von einst wieder aufsteigen lässt.

Wer kulinarisch nach Höherem strebte, fand in einem der heimelig gestalteten Vereinsbeizli Speisen und Tranksame nach seinem Gusto und zusätzlich ein paar vergnügliche Stündchen im geselligen Kreis der Freunde und Nachbarn.

Allerlei Krimskrams und Nötiges

Toll, was die Marktfahrer so alles anboten: Von Kleidern über Schallplatten und von Trockenfleisch bis Schmuck, Spielzeug, Kosmetik und Dekoratives. Kurz: Von Krimskrams bis zu Nützlichem war in den Standauslagen fast alles zu finden und zu kaufen.

Und siehe da, auch die nahen Wahlen liessen grüssen. Bei politischen Standaktionen konnte man den Kontakt zu bisherigen und künftigen Nationalräten knüpfen.

Gluschtige, rosa-süsse Zuckerwatte. (Bild: Max Pflueger)

Gluschtige, rosa-süsse Zuckerwatte. (Bild: Max Pflueger)

Rasante Fahrt und im Fahrtwind wirbelnde Haarfahnen auf dem «Crazy Trip». (Bild: Max Pflueger)

Rasante Fahrt und im Fahrtwind wirbelnde Haarfahnen auf dem «Crazy Trip». (Bild: Max Pflueger)