Die Auftritte kommen an

Kürzlich trafen sich die Lutzenberger Musikantinnen und Musikanten zur Behandlung der Jahresgeschäfte im Hotel Hohe Lust.

Drucken
Teilen

LUTZENBERG. Erwin Sonderegger hiess die Musikanten zur 98. Hauptversammlung willkommen und freute sich, dass drei Neumitglieder aufgenommen werden konnten. Auf abwechslungsreiche Art warf er anschliessend einen Blick zurück auf das vergangene Vereinsjahr und hielt fest, dass die Auftritte der Musikanten, wie etwa der Rundgang in den beiden Gemeindeteilen, die Mitwirkung an der Gewerbeschau sowie die Abendunterhaltung und die Präsenz am Wienachts-Markt, seitens der Bevölkerung immer wieder lobende Anerkennung finden.

Dann präsentierte die langjährige Kassierin Karin Stäheli die Jahresrechnung und konnte eine Vermögenszunahme vermelden. Erwartungsgemäss wurden Jahresbericht, Protokoll und Jahresrechnung unter bester Verdankung genehmigt.

Auch dieses Jahr warfen die Wahlen keine grossen Wellen, zumal Erwin Sonderegger die Rolle als Ansprechpartner des Vereins weiterhin wahrnimmt. Die Vorstandsmitglieder sowie die Rechnungsrevisorinnen und die weiteren Amtsinhaber wurden mit Applaus bestätigt. Einstimmige Wiederwahl erfuhr auch Dirigent Walter Rütsche. Das Jahresprogramm sieht neben den üblichen Produktionen und Ständchen verschiedene weitere Anlässe vor. Auch wird die Musik an den 500-Jahr-Feierlichkeiten AI/AR mitwirken. Einen besonderen Platz nimmt die zweitägige Vereinsreise ein.

Abschliessend konnten einige Musikanten für fleissigen Probenbesuch belohnt werden. Einen Dank und ein Präsent durften Erwin Sonderegger für den grossen Einsatz zugunsten des Vereins und Hermann Rüesch für die mustergültige Registrierung und Verwaltung des Notenmaterials entgegennehmen. (pd)

Aktuelle Nachrichten