Die Abacon Sicherheit AG wächst und zieht um

WIDNAU. Die Abacon Sicherheit AG boomt. Seit 2007 hat das Unternehmen 90 Arbeitsplätze geschaffen. Abacon ist das einzige zertifizierte Sicherheitsunternehmen im St. Galler Rheintal. «Wir setzen auf Qualität und Ausbildung», sagt Firmengründer Thomas Roth.

Merken
Drucken
Teilen

WIDNAU. Die Abacon Sicherheit AG boomt. Seit 2007 hat das Unternehmen 90 Arbeitsplätze geschaffen. Abacon ist das einzige zertifizierte Sicherheitsunternehmen im St. Galler Rheintal. «Wir setzen auf Qualität und Ausbildung», sagt Firmengründer Thomas Roth. Sein Unternehmen hat vor Kurzem die ISO-Zertifizierung 9001:2008 erhalten. Letztes Jahr absolvierten fünf Abacon-Mitarbeitende die Prüfung zum Fachmann für Sicherheit und Bewachung mit eidg. Fachausweis. Dieses Jahr schliessen fünf weitere Mitarbeitende den Lehrgang ab. Die Mehrzahl der Belegschaft arbeitet Vollzeit: Auch das ist nicht die Norm in der Sicherheitsbranche, die je nach Jahreszeit und Events unterschiedlich stark gefordert ist.

Kontrollgänge in Unternehmen

Die Rheintaler Sicherheitsleute waren mit 30 Mitarbeitenden an der Olma präsent. Sie haben in der Tonhalle und im «netts alp7» für die Sicherheit gesorgt. Bei SFS, Berhalter, Swisspack und vielen weiteren Unternehmen sind sie für den Revierdienst zuständig. Sie führen nachts Kontrollgänge durch, prüfen, ob alle Türen geschlossen sind und ob sich keine unbefugten Personen im Areal aufhalten.

Öffentliche Sicherheit

Hauptsächlich sind die Abacon-Sicherheitskräfte aber für die öffentliche Hand im Einsatz: In den meisten Rheintaler Gemeinden üben sie den Gemeindeordnungsdienst aus. Im Auftrag des Bundesamtes für Migration sorgen sie für Sicherheit im Zusammenhang mit den Asylunterkünften in Altstätten, Bremgarten und Kreuzlingen. Und damit die Bevölkerung die öffentlichen Busse auch nachts gefahrlos nutzen kann, fährt Abacon bei Rheintal Bus auf verschiedenen Linien bis Wil und Romanshorn mit.

Umzug nach Diepoldsau

Wer so schnell wächst, wird von Platzproblemen nicht verschont. Derzeit sind die Abacon-Büros alle randvoll belegt, doch schon bald zeichnet sich Entlastung ab. Der Umzug nach Diepoldsau steht kurz bevor: Anfang 2015 wird die Abacon Sicherheit AG die Büroräume der Dietsche Montageprofis beziehen, die ihren eigenen Betrieb demnächst an die Kriessner «Schützenwiese» verlagern wird. (pd)

www.abacon.ch