Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Diamantenes Profess-Jubiläum

Namen

Schwester Rosmarie Die in Au aufgewachsene Ida Köppel feierte am 2. Februar einen ganz besonderen Festtag. Vor 60 Jahren empfing sie die heilige Profess und ihren neuen Namen Schwester Rosmarie. Als junge Frau trat sie überzeugt und mit einer unerschütterlichen Liebe zu Gott in den Frauenorden Menzinger Schwestern ein. Schwester Rosmarie durfte eine fundierte Ausbildung als Hebamme absolvieren und erlernte die englische Sprache. Sie fühlte sich für die Mission berufen und ging nach Südafrika. Dieses Land wurde ihre zweite Heimat, wo sie sich für die Armen und Benachteiligten einsetzte. Möge Schwester Rosmarie in Südafrika nun einen etwas geruhsameren Lebensabend geniessen und das grosse Jubiläum würdig feiern. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.