Deutsch, Kinderbetreuung und Einbürgerungskurse

HEERBRUGG. Ab 12. Januar starten mehrere Kurse in Heerbrugg, Altstätten und St. Margrethen.

Drucken
Teilen

HEERBRUGG. Ab 12. Januar starten mehrere Kurse in Heerbrugg, Altstätten und St. Margrethen.

Deutschkurse: Die Domino-Deutschkurse Alpha, A1, A2 und B1 für Frauen und Männer werden 2015 weiterhin durch Bund, Kanton und Gemeinden finanziell unterstützt, sodass sie ausserordentlich günstig sind. Persönliche Beratungen sind jederzeit möglich. In allen Deutschkursen A1 bis C2 wird die Vorbereitung auf die international anerkannten Deutschprüfungen angeboten. Die Deutschkurse finden 2 bis 20 Lektionen pro Woche statt, morgens, nachmittags, abends, am Samstagmorgen und am Sonntagmorgen.

Kinderbetreuung mit Frühförderung: Von Montag bis Freitag ist die Kinderbetreuung jeden Vormittag und jeden Nachmittag geöffnet. Es wird Schriftdeutsch gesprochen. Während die kleineren Kinder vor allem spielen, werden die grösseren mit verschiedenen Aktivitäten auf den Kindergarten vorbereitet. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Gemeinden sind die Preise sehr günstig.

Einbürgerungskurse: Die Gemeinden im Rheintal empfehlen diesen Kurs für einbürgerungswillige Personen. Auch solche, die mehr darüber wissen möchten, wie die Schweiz funktioniert, sind willkommen. Ein Kurs findet am Mittwochabend statt. Am Ende des Kurses kann die Staatskundeprüfung abgelegt werden, die in der Region für die Einbürgerung anerkannt ist.

Schweizerdeutschkurs: Die Teilnehmenden entscheiden in diesem Kurs selbst, ob sie Schweizerdeutsch nur verstehen oder auch sprechen lernen möchten.

Privatlektionen und Firmenkurse werden auf individuelle Wünsche zugeschnitten.

Die Preise sind für alle Kurse sehr günstig gehalten. Information und Anmeldung bei Sprachschule Susanne Büchler, Heerbrugg, Telefon 071 722 20 38 oder www.sprachschule-sb.ch. (pd)