Der Nachwuchs glänzte in der Sonne

ALTSTÄTTEN. Der Altstätter Kinderumzug lockte viele Schaulustige an die Umzugsroute. Und das Kommen hatte sich gelohnt. Nicht nur wegen des herrlichen Sonnenwetters, denn es gab viel zu sehen: vor allem viel liebevoll gebastelte Maskeraden und Fasnachtssujets.

Max Pflüger
Drucken
Teilen
Fasnächtliche Landwirtschaft. (Bild: Max Pflueger)

Fasnächtliche Landwirtschaft. (Bild: Max Pflueger)

Der Altstätter Kinderumzug vom Schmutzigen Donnerstag war eine Freude. Vor allem die liebevolle Vorbereitung, die viele Kinder und ihre Betreuer auf sich genommen hatten, kam gut an. Die fasnächtlichen Ideen strahlten mit der Sonne um die Wette.

Selbstgebasteltes

Sicher, da waren auch die Jungbutzen und ihre hübschen Ehrendämchen. Und da waren die Guggenmusiken, die ihren Nachwuchs mitgugen liessen.

Aber da waren vor allem die vielen Kindergartenabteilungen und die Muki-Turner aus Altstätten oder auch aus Montlingen, die mit ihren Schützlingen hervorragende Bastelarbeiten geleistet hatten.

Da herrschte Fasnachtsgeist vom Feinsten, beim Planen, beim Malen und Kleistern und schliesslich auch beim Defilieren von der Spitalstrasse über Heidener- und Trogenerstrasse und schliesslich durch Markt- und Gerbergasse hinauf zur Butzenpolonaise auf der Breite.

Die Kindergärten hatten das Motto der Kinderfasnacht aufgenommen: «Auf dem Bauernhof». Sie zeigten gewitzte Bäuerlein, Kuhherden, frisch geschlüpfte Kücken und was so alles zum Landleben gehört.

Vollgas mit Salvo

Im Anschluss an Umzug und Polonaise ging es dann hinauf zum Stossplatz. Im Festzelt wurden die jungen Fasnächtler von der Stimmungskanone Salvo erwartet, der dieses Jahr wiederum tolle Stimmung ins Zelt brachte. Zwischen den Auftritten des professionellen Animators traten die Guggenmusiken, die Bienawäbler und die Räbafäger auf.

Eine lustige Kuhherde – und selbst gebastelt! (Bild: Max Pflueger)

Eine lustige Kuhherde – und selbst gebastelt! (Bild: Max Pflueger)

Schweinisch vergnügter Fasnachtsspass. (Bild: Max Pflueger)

Schweinisch vergnügter Fasnachtsspass. (Bild: Max Pflueger)

Und dann noch Gäste aus dem Wilden Westen. (Bild: Max Pflueger)

Und dann noch Gäste aus dem Wilden Westen. (Bild: Max Pflueger)

Schwungvoller Bienawäbler-Nachwuchs. (Bild: Max Pflueger)

Schwungvoller Bienawäbler-Nachwuchs. (Bild: Max Pflueger)

Strammer Nachwuchs auch bei den Röllelibutzen. Der Fortbestand der Fasnacht ist gesichert. (Bilder: Max Pflüger)

Strammer Nachwuchs auch bei den Röllelibutzen. Der Fortbestand der Fasnacht ist gesichert. (Bilder: Max Pflüger)

Aktuelle Nachrichten