Der Marktmeister wechselt

RHEINECK. Markus Zünd hat im Jahr 2002 das Amt des Marktmeisters in der Stadt Rheineck übernommen. Als verantwortlicher Marktchef hat er die traditionellen Jakobi- und Martinimärkte mitgestaltet und mitgetragen.

Merken
Drucken
Teilen
Wechsel: Thomas Sidler, neuer Marktchef, Peter Hutter, Verbandssekretär, Markus Zünd, langjähriger Marktchef. (Bild: pd)

Wechsel: Thomas Sidler, neuer Marktchef, Peter Hutter, Verbandssekretär, Markus Zünd, langjähriger Marktchef. (Bild: pd)

Rheineck. Markus Zünd hat im Jahr 2002 das Amt des Marktmeisters in der Stadt Rheineck übernommen. Als verantwortlicher Marktchef hat er die traditionellen Jakobi- und Martinimärkte mitgestaltet und mitgetragen. Aufgrund des in den letzten Jahren kontinuierlich erhöhten täglichen Arbeitspensums hat der Stadtrat Rheineck das Amt des Marktmeisters dem Bauamtsvorarbeiter Thomas Sidler übertragen.

In den richtigen Händen

Thomas Sidler ist seit Jahren mit dem Marktgeschehen vertraut, liefert das Bauamt doch die Marktstände, sperrt die Plätze und Strassen ab und ist für die Sauberkeit vor und nach den Märkten zuständig. Deshalb wird das Marktmeisteramt ab dem Martini-Markt 2013 bei Thomas Sidler in den richtigen Händen sein. Der Schweizerische Marktverband dankte Markus Zünd für sein Engagement mit einem Präsent und einer Dankes-Urkunde, überreicht durch Verbandssekretär Peter Hutter. Es war dem zurücktretenden Marktchef immer ein Bedürfnis, interessante, vielfältige und lebhafte Jakobi- und Martinimärkte im Städtli zu präsentieren. Der neue Marktchef erhält den brandneuen Marktbehörden-Ordner des Marktverbandes als Leitfaden für eine perfekte Marktorganisation. (pd)