Der Maimarkt wächst stetig

HEERBRUGG. Am Samstag fand in Heerbrugg der vierte Maimarkt statt. Dass immer mehr Geschäfte und Stände mitmachen, spricht für die Qualität des Marktes.

Bea Sutter
Drucken
Das macht Spass! Diese Kinder geniessen es sichtlich, auf dem Pony zu reiten. Die Tiere sind auch sehr geduldig mit den Kleinen.

Das macht Spass! Diese Kinder geniessen es sichtlich, auf dem Pony zu reiten. Die Tiere sind auch sehr geduldig mit den Kleinen.

HEERBRUGG. Die Organisatoren des Maimarktes in Heerbrugg hatten am Samstag wohl verdientes Wetterglück. Dank des sommerlichen Wetters war Am Markt ständig etwas los. Da man am Samstagmorgen sowieso einkaufen ging, nutzte man gerne die Gelegenheit, auch dem Markt einen Besuch abzustatten. Der Heerbrugger Maimarkt unterscheidet sich von anderen Märkten, weil auch viele Fachgeschäfte mitmachen. Meinrad Egger, Marktamt-Präsident, erläuterte: «Dadurch haben wir einen guten Mix an Ständen.» Man kann sich sowohl über einen Computer oder über einen Haarschnitt beraten lassen, als auch einfach günstig ein paar Socken oder einen schönen Schal kaufen. «Das macht den Reiz dieses Marktes aus».

Nicht nur die Organisatoren waren am Samstag zufrieden. Die Standbetreiber haben grösstenteils gute Geschäfte gemacht. Der Männerchor Heerbrugg führte eine Festwirtschaft. «Wir mussten am Nachmittag mehr Würste holen», sagte Walter Schedler erfreut. Esther Frei von Wäsche Frei in Diepoldsau freute sich ebenfalls über den Umsatz. «Für uns ist dieser Markt wichtig. Es kommen viele Stammkunden.» Ähnliches sagte auch Esther Drenth-Frei von Uhren Bijouterie Frei in Heerbrugg. Auch die Am Markt angesiedelten Geschäfte profitierten vom Markttreiben in der Gasse.

Dass die Heerbrugger Fachgeschäfte von ProHeerbrugg am Markt mitmachen, freute die Besucherinnen und Besucher. Die Angebote waren verlockend. (Bilder: Bea Sutter)

Dass die Heerbrugger Fachgeschäfte von ProHeerbrugg am Markt mitmachen, freute die Besucherinnen und Besucher. Die Angebote waren verlockend. (Bilder: Bea Sutter)

Demos gehören zum Markt: Wie die angebotenen Geräte funktionieren, interessiert die Besucher. Wer von der Qualität und vom Nutzen überzeugt ist, kauft das Produkt am ehesten.

Demos gehören zum Markt: Wie die angebotenen Geräte funktionieren, interessiert die Besucher. Wer von der Qualität und vom Nutzen überzeugt ist, kauft das Produkt am ehesten.

Oft gestellte Fragen: «Wie steht mir das?» – «Welches soll ich nehmen?»

Oft gestellte Fragen: «Wie steht mir das?» – «Welches soll ich nehmen?»

Der Männerchor Heerbrugg betrieb die Festwirtschaft – und dies mit grossem Erfolg.

Der Männerchor Heerbrugg betrieb die Festwirtschaft – und dies mit grossem Erfolg.

Bild: Bea Sutter

Bild: Bea Sutter

Beratung gehört zum Marktbesuch: Alex und Carole Frei liessen sich über das grosse Angebot an Käse und Geräuchtem informieren.

Beratung gehört zum Marktbesuch: Alex und Carole Frei liessen sich über das grosse Angebot an Käse und Geräuchtem informieren.

Die Besucher wurden gerne zu einem kühlen Umtrunk eingeladen. So entstanden ganz frohe Runden an einigen Ständen.

Die Besucher wurden gerne zu einem kühlen Umtrunk eingeladen. So entstanden ganz frohe Runden an einigen Ständen.