Der Countdown läuft

Am Sonntag, 7. Oktober, wird im St. Margrether Zentrum im wahrsten Sinne des Wortes viel laufen.

Drucken
Teilen
Die Läufe finden in und um St. Margrethens Zentrum statt. (Bild: pd)

Die Läufe finden in und um St. Margrethens Zentrum statt. (Bild: pd)

LAUFSPORT. Marathon der 3 Länder am Bodensee: Der «richtige» Marathon beginnt dieses Jahr in Lindau um 11 Uhr und nicht mehr um 11.11 Uhr. Beim Nordic-Walking-Event in St. Margrethen darf ohne Stöcke gelaufen werden. Das sind die Neuerungen gegenüber der letztjährigen Veranstaltung.

Ganz unverändert: Mittun beim Dreiländer-Marathon oder den Dorfläufen in St. Margrethen bereitet Spass und ist der Gesundheit zuträglich. Übrigens dürfen auch Nicht-St. Margrether teilnehmen an den Dorfläufen, und zwar bei den Jugendläufen und beim Walking.

Für die Kinder und Jugendlichen werden im Zentrum St. Margrethens vier verschieden lange Parcours hergerichtet. Mädchen und Knaben starten getrennt in jeweils vier Alterskategorien: Dolphi-Marathon – Jahrgang 2003 und jünger: 400 m; Kids-Marathon 1: Jahrgänge 2001/02: 1100 m; Kids-Marathon 2: Jahrgänge 1999/2000: 1500 m; Junior-Marathon: Jahrgänge 1997/98: 1900 m. Etwas länger fallen die Wegstrecken beim Walking-/Nordic-Walking-Event aus. Es stehen eine Sechs- und eine Zehn-Kilometer-Route zur Verfügung. Eine Altersbegrenzung besteht hier nicht, und eine Rangliste wird nicht erstellt, die Zeiten werden aber gemessen.

Mitmachen steht zwar über allem, trotzdem: Alle Schüler gewinnen eine Medaille, und die Klasse, die die meisten Teilnehmer stellt, erhält einen Betrag in die Klassenkasse, und die Erst- bis Drittplatzierten dürfen sich über einen Preis freuen. Wer den Lauf beendet, macht unbesehen seiner Rangierung an einer iPod-Verlosung mit. Beim Walking/Nordic Walking erhalten die drei zahlenmässig grössten Gruppen je eine Früchtebox.

Die offizielle Meldefrist läuft am Donnerstag, 4. Oktober, ab (Anmeldung beim Infoschalter oder via WWW.). Es ist aber möglich, sich am Sonntag, 7. Oktober, bis eine halbe Stunde vor Laufbeginn beim Start im Park nachzumelden (allerdings gegen eine leicht erhöhte Startgebühr). (pd)

Weitere Auskünfte gibt's beim Infoschalter der Gemeindeverwaltung St. Margrethen, Frontoffice, Telefon 071 747 56 66, Fax 071 744 57 34.

E-Mail: gemeinde@stmargrethen.ch, www.stmargrethen.ch, oder www.spar kasse-marathon.at.