Den Samichlaus zu den Kindern einladen

REBSTEIN. Bald sind der Samichlaus und sein treuer Knecht Ruprecht wieder unterwegs. Am Samstag, 3. Dezember, werden die beiden ab 17 Uhr auf dem Dorfplatz die Kinder begrüssen. Anschliessend besuchen sie die Kinder zu Hause.

Merken
Drucken
Teilen

REBSTEIN. Bald sind der Samichlaus und sein treuer Knecht Ruprecht wieder unterwegs. Am Samstag, 3. Dezember, werden die beiden ab 17 Uhr auf dem Dorfplatz die Kinder begrüssen. Anschliessend besuchen sie die Kinder zu Hause.

Wer den Besuch der beiden wünscht, ist eingeladen, das Anmeldeformular mit Stichwörtern auszufüllen und bis Dienstag, 22. November, Peter Sieber, Coiffeursalon, Rebstein, Tel. 071 777 11 29, zukommen zu lassen. Besuchstage sind Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember. Die Klaussäckli besorgen die Eltern selbst und übergeben sie bei der Ankunft dem Ruprecht oder legen sie vor die Haustür.

Den Geldbetrag für den Klausbesuch können die Eltern selbst bestimmen. Sie können ihn dem Ruprecht übergeben. Das Geld kommt caritativen Zwecken zugute. Die Einnahmen 2010 wurden eingesetzt für den Freundeskreis für wahrnehmungsgestörte Kinder, wo Kinder aus dem Rheintal behandelt werden, weiter für die Mission von Pedro von Teresina sowie für einen Schulhausbau auf den Philippinen, ein Projekt, das seit Jahren vom italienischen Missionar Don Egidio Todeschini, Schaan/Marbach, unterstützt wird. (pd)