David Stiegers Medaillenfahrten

In Pyeongchang (Südkorea) finden in fünf Jahren die Olympischen Winterspiele statt. 2300 geistig behinderte Athletinnen und Athleten aus 120 Nationen bestritten in der Olympiastadt von 2018 kürzlich die Special Olympics.

Yves Solenthaler
Drucken
Teilen
David Stieger schwingt nach dem Super-G im Zielauslauf von Pyeongchang schwungvoll ab. Er gewann an den Special Olympics in Südkorea eine Silber- und eine Bronzemedaille. (Bild: pd)

David Stieger schwingt nach dem Super-G im Zielauslauf von Pyeongchang schwungvoll ab. Er gewann an den Special Olympics in Südkorea eine Silber- und eine Bronzemedaille. (Bild: pd)

PLUSPORT. Für die Nutzung des olympischen Dorfes und weiterer Teile der Infrastruktur sind Special Olympics durchaus ein Testlauf für Olympische Spiele – nur der Zuschauerandrang und das Medieninteresse lassen sich nicht in ähnlichem Mass simulieren. Wohl auch im Hinblick auf 2018 liess es sich auch IOC-Präsident Jacques Rogge nicht nehmen, die Weltspiele für geistig Behinderte zu besuchen.

IOC-Präsident auch in Südkorea

Marie-Theres Stieger, Davids Mutter, sagt, dass Rogge im gleichen Hotel gewohnt habe wie ihr Mann Thomas und sie. Die Eltern von David liessen es sich trotz der langen Anreise nicht nehmen, ihrem Sohn bei den Rennen die Daumen zu drücken. Oft gesehen haben sie ihn in Pyeongchang indes nicht – sie reisten mit einer schweizerisch-liechtensteinischen Elterngruppe, David wohnte im olympischen Dorf. «Ich wusste aber, dass mir die Eltern die Daumen drücken», sagt David.

David Stieger fährt für Liechtenstein. Das ist möglich, weil seine Grossmutter aus dem Fürstentum stammt. Seit vier Jahren trainiert er im Kader von Special Olympics Liechtenstein. Jeweils am Wochenende ist Training in Malbun. «Das ist recht unkompliziert», sagt seine Mutter. Die Eltern fahren David jeweils nach Ruggell, von wo aus er mit dem Skibus nach Malbun fährt. «Er geht bei jedem Wetter gerne ins Training, jedenfalls hat er noch nie darüber gejammert», sagt Marie-Theres Stieger. David sieht's pragmatisch: «Wenn es in Altstätten bewölkt ist, kann es sein, dass in Malbun die Sonne scheint.»

Die Möglichkeit, an Special Olympics teilzunehmen, hatte David Stieger erstmals in diesem Jahr – weil er im August seinen 18. Geburtstag feiert. Der Liechtensteiner Verband nimmt nur Athleten mit, die gemäss dem Jahrgang mindestens 18 Jahre alt sind. Mit einem zweiten Platz im Super-G, einem dritten im Riesenslalom und einem fünften Rang im Slalom schnitt David Stieger so erfolgreich ab, wie es die Schweizer Alpin-Skifahrer in der Elite kaum mehr zu träumen wagen.

Wobei bei Special Olympics pro Disziplin mehr als drei Medaillen vergeben werden – vor den eigentlichen Rennen gibt es ein «Divisioning». Das ist eine Testfahrt, mit dem Zweck, die Athletinnen und Athleten in Leistungskategorien einzuteilen. David fuhr dabei in die dritt- oder vierthöchste Klasse – und trat auf der steilsten der drei Pisten in Pyeongchang an.

David trainiert zwar fleissig, aber verbissen ist er nicht – Skifahren ist seine grosse Leidenschaft, deshalb wendet er viel Zeit dafür auf. «Ich habe es noch nie erlebt, dass David nach einem nicht so guten Wettkampf geweint hat. Aber er kann dann schon eine Weile enttäuscht sein», sagt die Mutter. An den Special Olympics gab es für ihn aber ohnehin keinen Grund, enttäuscht zu sein.

Training mit «Büxi»

Das Liechtensteiner Team ist familiär – lediglich acht Sportler reisten nach Südkorea. Prinzessin Nora hat die Sportler in Südkorea besucht. Besonders hell wird die Miene von David, wenn er von Marco «Büxi» Büchel erzählt. Der ehemalige Weltcup-Crack war zwar nicht in Südkorea, hatte im Vorfeld aber mal mit dem Liechtensteiner Alpinteam trainiert.

Ein wichtiger Teil bei Special Olympics ist, dass die Athleten die Kultur des Gastgeberlandes kennenlernen. So wohnte die Schweizer und Liechtensteiner Delegation vor den Weltspielen in einem buddhistischen Tempel, wo sie auch mit den Mönchen zum Beten gingen. David erinnert sich vor allem daran, dass es immer Reis zum Essen gegeben hat.

Aktuelle Nachrichten