Das Unfallauto war gemietet

Ein 41-jähriger Lenker und sein 50-jähriger Beifahrer waren mit einem gemieteten Auto in Diepoldsau unterwegs – und gerieten von der Fahrbahn.

Merken
Drucken
Teilen

Am Dienstag um 15.30 Uhr sind auf der Industriestrasse ein 41-Jähriger und dessen Beifahrer mit einem gemieteten Auto verunfallt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen.

Der 41-Jährige fuhr mit dem 50-jährigen Beifahrer auf der Tramstrasse Richtung Widnau. Unmittelbar vor der Rheinbrücke bog er rechts in die Industriestrasse ein. In der leichten Rechtskurve dürfte er das Fahrzeug zu fest beschleunigt haben, worauf dessen Heck ausbrach. Der Versuch, das Auto durch Gegenlenken unter Kontrolle zu bringen, misslang. Zusammen mit den Insassen geriet das Auto rechts das Wiesenbord hinunter, wo es in einen Baum prallte. Die Männer konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Der am Auto entstandene Totalschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Franken. (red.)