Das Friedenslicht überquert die Grenze

Rheineck. In der Adventszeit entzündet ein Kind in der Geburtsgrotte in Bethlehem ein Licht. Dieses Friedenslicht wird nun weitergegeben von Rheineck nach Gaissau. Dies geschieht am Mittwoch, 22. Dezember, im Rahmen eines gemeinsamen Rorategottesdienstes. Beginn des Gottesdienstes ist um 5.

Drucken
Teilen

Rheineck. In der Adventszeit entzündet ein Kind in der Geburtsgrotte in Bethlehem ein Licht. Dieses Friedenslicht wird nun weitergegeben von Rheineck nach Gaissau. Dies geschieht am Mittwoch, 22. Dezember, im Rahmen eines gemeinsamen Rorategottesdienstes. Beginn des Gottesdienstes ist um 5.45 Uhr auf der Fussgängerbrücke. Nach einer kurzen Eröffnung wird gemeinsam in der katholischen Kirche Gaissau gefeiert. Anschliessend sind alle zum Frühstück in Gaissau eingeladen. Bei schlechtem Wetter wird der Eröffnungsteil gekürzt. Eine spezielle Kerze mit dem Friedenslicht brennt ab Mittwoch, 22. Dezember, in der katholischen Kirche Rheineck und Thal. Viele Menschen entzünden mit diesem Friedenslicht aus Bethlehem die Kerzen des Christbaums.

Weihnachtskonzert des Schülerchors

St. Margrethen. Die Musikschule Am Alten Rhein lädt morgen Mittwoch, 22. Dezember, um 18 Uhr in die Aula des Schulhauses Wiesenau, St. Margrethen, zum Weihnachtskonzert des Schülerchors St. Margrethen ein. Die Kinder und die Chorleiterin Janine Oesch freuen sich über ein zahlreiches Publikum.

Einwohnerverein lädt zur Waldweihnacht ein

St. Margrethen. Waldweihnacht im Eselschwanz findet auch dieses Jahr wieder statt. Der Einwohnerverein Nebengraben lädt die Bevölkerung am Samstag, 25. Dezember, um 17 Uhr ein. Claudia Rohrhirs erzählt an diesem Weihnachtsabend wundersame Engelsgeschichten. Selbstverständlich gibt es wieder wärmenden Punsch und Glühwein.

Bibliothek/Ludothek geschlossen

au. Vom 23. Dezember bis 2. Januar ist die Bibliothek/Ludothek Au geschlossen.

Traditionelle Weihnachtseinstimmung

berneck. Die traditionelle Weihnachtseinstimmung der Primarschulgemeinde Berneck, dieses Jahr gestaltet von den Klassen des Schulhauses Bünt, findet morgen Mittwoch, 22. Dezember, von 17 bis 20 Uhr, auf dem Pausenplatz des Schulhauses Bünt statt. Es gibt einen Weihnachts-Nasch-Markt mit musikalischen Einlagen. Der Erlös ist für eine wohltätige Institution bestimmt.

Neujahrsbegrüssung im Torkel

berneck. Der Gemeinnützige- und Verkehrsverein Berneck lädt auf Samstag, 1. Januar 2011, um 11 Uhr alle Einwohnerinnen und Einwohner zur Neujahrsbegrüssung in den geheizten Torkel Oberdorf ein. Gemeindepräsident Jakob Schegg wird die diesjährige Neujahrsansprache halten. Die Politische Gemeinde Berneck offeriert einen Teller warme Suppe und Getränke. Der Anlass, der gerne auch von Familien mit Kindern besucht werden kann, bietet eine ideale Gelegenheit, in einem ungezwungenen Rahmen gute Wünsche und Gedanken auszutauschen.

Geschichten, Lieder, Flötenmusik

widnau. Heute Dienstag, 21. Dezember, um 19 Uhr laden Pfarrer Stephan Gleim und das Flötenensemble Widnau zu einer besinnlichen Stunde in die evangelische Kapelle mit Flötenmusik, Liedern, Gebeten, Bildern und Gedanken zur Weihnachtsgeschichte ein.

Aktuelle Nachrichten