Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Dorftheater führt den «verkauften Grossvater» auf

Der Grossvater lässt es sich gut gehen. (Bild: pd)

Der Grossvater lässt es sich gut gehen. (Bild: pd)

Staad Nach einem intensiven Probenwochenende schauen die Mitglieder des Dorftheaters Staad zuversichtlich in Richtung Premiere. – Der umworbene Grossvater fühlt sich wohl in seiner Rolle. Die Frauen in seinem Umfeld haben es nicht leicht, ihn zufriedenzustellen. Natürlich spielt Geld eine Rolle, besonders für eine eventuelle Hochzeit. «Hürot über de Mischt, denn weisch wo d’ bischt!» Aber ist der Grossvater nun arm oder reich? Ein Schlitzohr ist er auf alle Fälle und irgendwie gibt es immer ein gutes Ende. Wer es genau wissen will, reserviert sich einen Platz in einer der vielen Aufführungen im «Ochsen»-Saal in Thal. Der Vorverkauf im Hotel Ochsen hat bereits begonnen: Telefon 071 880 05 55.

Premiere mit Apéro ist am 10. März

Wegen eines Anlasses im Hotel Ochsen findet dieses Jahr keine öffentliche Hauptprobe statt. Die Premiere mit Apéro ist am 10. März 2018 um 20 Uhr.

Weitere Aufführungen finden an folgenden Daten statt: 11. März, 17 Uhr; 16. und 17. März, 20 Uhr; 18. März, 17 Uhr; 24. März, 20 Uhr; 25. März, 17 Uhr; am 29. März um 20 Uhr ist die Schlussaufführung. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.