CVP gab Ja-Parole aus

Drucken
Teilen

Rebstein Kürzlich fand im Restaurant Traube die Hauptversammlung der CVP Rebstein statt. Präsident Adrian Knechle führte zügig durch die Traktandenliste. Die Jahresrechnung wurde genehmigt und dem Vorstand Entlastung erteilt. Die Wahlen gingen unspektakulär über die Bühne, so wurden alle zur Wahl vorgeschlagenen einstimmig gewählt. Hansruedi (Hasa) Steiner stellte mit vollem Eifer das neue Birkenau-Projekt 2025 vor und beantwortete kompetent alle Fragen dazu. Zum Schluss der HV wurde mit einer Enthaltung die Ja-Parole für das Projekt ausgegeben. Im Anschluss genossen alle bei gemütlichem Zusammensein und angeregten Diskussionen das Vesperplättli. (pd)