Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Cup-Out gegen Unterklassige

Die Frauen des FC Staad verlieren in den 1/16-Finals des Schweizer Cups beim Genfer NLB-Verein Aïre-le-Lignon 1:3 (0:2).

Die Frauen des FC Staad verlieren in den 1/16-Finals des Schweizer Cups beim Genfer NLB-Verein Aïre-le-Lignon 1:3 (0:2).

Die Gastgeberinnen setzten Staad von Anfang an unter Druck. Die Gäste hatten den schnellen Stürmerinnen wenig entgegenzusetzen. Sie waren einmal mehr zu Beginn nicht präsent. Nach 15 Minuten fiel das erste Gegentor, aber der Weckruf verhallte ungehört. Noch vor der Pause kamen die Genferinnen zum zweiten Tor. Bei Staad blieb indes trotz Lattenschuss und einigen Torchancen die Null stehen.

Das änderte sich, als Petriella nach einem Doppelpass mit Stilz der Anschlusstreffer gelang. Die Gäste kamen darauf zu einigen Chancen, tappten aber immer wieder in die Abseitsfalle. So konnte Aïre-Le-Lignon nach einem Konter in der 70. Minute das Spiel entscheiden.

Die Staaderinnen müssen diese Niederlage nun schnell abhaken, am Mittwoch folgt bereits der nächste NLA-Match in Neunkirch. (cw)

Staad: Daniela Hutter; Katja Beck, Jana Brunner, Hannah Oberdorfer (46. Jessica Schärer), Alina Thoma; Marcia Andrade, Justina Trzaskowski, Bettina Peter (82. Céline Bradke), Claudia Stilz; Sabrina Petriella, Stephanie Brecht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.